Jonas Höschl ist ein politisch gelesener Konzeptkünstler und Fotograf.
Zuletzt erhielt er für sein künstlerisches Werk, welches die Medien Druckgrafik, Sound, Video und Installation umfasst, unteranderem den Bayerischen Kunstförderpreis für Bildende Kunst, sowie den Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz für Druckgrafik. Er ist Teil des Künstler*innenkollektivs "Tannhäuser Kreis".

  1. Big Ponder Podcast

    2021

    Die Redaktion der deutschsprachigen Ausgabe des BIG PONDER lag bei Jenny Marrenbach. Die Autor*innen der Stücke sind Sylvia Cunningham, Dina Elsayed, Florenz Gilly, Leon Ginzel, Jakob Lewis, Monika Müller-Kroll, Bilal Qureshi und Jocelyn Robinson. Die deutschen Stimmen des BIG PONDER sind Peggy Bachmann, Nina Ernst, Thomas Fränzel, Isabelle Redfern, Volker Wackermann und Timo Weisschnur. Die Sendeverpackung hat Dirk Schwibbert komponiert und produziert. Die Fotografien sind unter anderem im Wild-West-Erlebnispark Pullman City in der Nähe von Passau und in den Rose Barracks in Vilseck bei Nürnberg entstanden. Sascha Ehlert hat das Fotoprojekt koordiniert, fotografiert hat Jonas Höschl.

News

  1. 30. Oktober – 18. Dezember

    In neuem Licht - Sammlung Bezirk Oberpfalz

    Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, den 30. Oktober 2022 um 11 Uhr

    "In neuem Licht - Sammlung Bezirk Oberpfalz" mit Neuerwerbungen von: Stefan Göler, Elena Helfrecht, Jonas Höschl

  2. 12. November 2022 — 16. April 2023

    Protest! gestalten @Museum Ulm

    12. November 2022 — 16. April 2023
    Zum 100. Geburtstag von Otl Aicher (1922-1991), einem der einflussreichsten Kommunikationsdesigner des 20. Jahrhunderts, zeigt das Museum Ulm eine Ausstellung, welche die Gestaltung von Widerstand und Protest in der internationalen Gegenwartskultur zum Thema macht.